Schindelhauer Rudolf - limitiertes Sondermodell von Schindelhauer

Schindelhauer Rudolf - Singlespeed Bike Roadster in limitierter Auflage. Auslieferung ab Januar 2017.

Very British uns stylish – Lackiert in dunklem Tannengrün. Das Sondermodell von Schindelhauer ist limitiert auf 50 Stück! Verfügbarkeit nur solange Vorrat reicht. Rudolf ein komfortables Singlespeed-Rad, mit dem man gerne in der Stadt flaniert. Die großvolumigen Schwalbe Kojak Reifen sorgen für kopfsteinpflasterfreundliche Dämpfung und die auf Hochglanz polierte Formula R1 Scheibenbremse verzögert zuverlässig, wenn es darauf ankommt. Der Brooks Kernledersattel und das zu großzügigen Griffen gewickelte Brooks Lederlenkerband unterstreichen den klassischen Hand-Made-Look des Roadsters. Jeder Rahmen der limitierten Edition besitzt eine von Hand geätzte Nummer auf dem Ausfallende.

Ausstattung Schindelhauer Rudolf:

  • Rahmen: Aluminium (AL6061-T6), 3-fach konifiziert, Aero-Shape Rohrsatz, Ausfallende mit Schlitten-Riemenspannsystem und Schindelhauer Belt Port, integrierte Sattelklemme, geglättete Schweißnähte
  • Gabel: Aluminium Gabel für Scheibebremse Post-Mount
  • Steuersatz: Tange Seiki integriert
  • Antrieb: Gates Carbon Drive™ - CDX CenterTrack 118T, vorn 60T - hinten 22T
  • Schaltung: keine
  • Kurbelsatz: Shimano Alfine - Hollowtech II
  • Innenlager: BSA Shimano Alfine - Hollowtech II
  • Pedale: Schindelhauer Urban Pedal, Aluminium, CNC gefräst, silber poliert
  • Vorbau: Schindelhauer, silber poliert
  • Lenker: Satori Noirette Aluminium silber poliert
  • Sattel: Brooks B17 antikbraun, verchromtes Gestell
  • Sattelstütze: Schindelhauer
  • Griffe: Brooks Lederlenkerband antikbraun
  • Laufräder: "Schindelhauer Hochflansch VR-Nabe Disc, HR-Nabe Singlespeed Disc silber poliert, Alexrims ATD550 Felgen silber poliert, DD-Speichen, VR u. HR 3-fach gekreuzt"
  • Bremsen: Formula R1 Scheibenbremsen 160 mm
  • Reifen: Schwalbe Kojak 35-622
  • Gewicht: 9,95 kg
  • Schutzbleche: Optional Montage möglich
  • Gepäckträger: Optional Front- und Heckgepäckträgermontage möglich

Geometrie Schindelhauer Rudolf:

Sportlich heißt nicht unkomfortabel. Mit der Rudolf Geometrie hat Schindelhauer beides vereint. Als Basis diente die Geometrie des kompromisslosen Siegfried-Rahmens. Diese wurde vorsichtig angepasst. Das Tretlager sitzt jetzt etwas tiefer, das Steuerrohr und die Gabel sind etwas länger. Als Ergebnis der bedachten Eingriffe erhielten wir eine moderate Kompensation der Sattelüberhöhung. Zusammen mit dem verlängerten Oberrohr, erreiche Schindelhauer beim Rudolf eine entspanntere tourentauglichere Sitzposition.

>> Schindelhauer Rudolf bestellen

Außergewöhnliche Fahrräder - Finest Bikes.