Breezer Repack Team 2015 – Mountainbike der Enduro-Kategorie mit 160 mm Federweg.

Das Breezer Repack Team ist ein Enduro-Fully Repack vom Mountainbike-Pionier Joe Breeze. Der Name des Bikes enstand in Anlehnung an das Repack-Race welchse Ende der 1970er-Jahre die Ära des Mountainbike lostrat. Joe Breeze selbst gewann dieses Downhill-Rennen in den Bergen Kaliforniens mehrere Male. Joe Breeze, einer der Gründerväter des Mountainbike-Sports, stellte auf der Eurobike 2013 höchstpersönlich sein neues Enduro-Fully Repack vor.

Das Breezer Repack kommt mit 160 mm Federweg an der Front und am Heck und Laufrädern in 27,5 Zoll. Das Hinterbau-System des Bikes, M-Link genannt, besitzt markante Verbindungen zwischen Sitz- und Kettenstreben. Diese machen das Bike besonders steif. Es handelt sich bei der Konstruktion um eine Mischung zwischen Kurz- und Langhebel-Viergelenker, bei dem das Gelenk mitten in der Kettenstrebe sitzt. Also ein Zwischending zwischen Hinterbauten mit kurzen Links, wie VPP oder DW-Link, und Hinterbauten mit Kettenstrebe als langem Link, wie FSR. Von der mittigen Gelenkposition erhält man folgende Vorteile: Das Kugellager muss einen geringeren Winkel rotieren, wodurch die Beschleunigungen geringer sein sollen. So rotiert das Gelenk lediglich 3° über 160mm Federweg, deutlich weniger als bei einem VPP oder ähnlichen. Weiterer Vorteil des Konzepts ist die Radhebungskurve: Das Rad bewegt sich auf dem ersten Drittel des Federwegs wesentlich schneller nach hinten, und dann senkrecht nach oben.

Das Breezer Repack Team ist das Top-Modell der Linie mit Fox Float CTD-Fahrwerk mit Kashima Coating, XT-Antrieb und XT-Bremsen. Die Unverbindliche Preisempfehlung ist 3.699 Euro.

Außergewöhnliche Fahrräder - Finest Bikes.