08151 5568648 Mo-Fr 10-13 und 14-18 Uhr, Sa 10:00 - 14:00 Uhr

Rotwild E-Mountainbike - Cross Over R.C1000 TOUR

Produktnr.: 6245 neu
Gesamtpreis
9.999,– €
incl. 19% MwSt.

Produktdetails (PDF)
Beispielbilder, ggf. teilweise mit Sonderausstattung

Beschreibung

Fahrrad der Kategorie: Mountainbike, E-MTB, E-Mountainbike, Pedelec, SUV, Rotwild, E-Bike,



Gerne machen wir für dich ein gutes Angebot!

Wenn du möchtest, kannst du schon Versand- und Zahlungsoptionen wählen, um eine Anfrage abzusenden. Deine Anfrage ist noch KEINE verbindliche Bestellung. Unmittelbar nach Eingang deiner Anfrage erstellen wir für dich ein persönliches Angebot und senden es dir per E-Mail oder kontaktieren dich persönlich. Die Bearbeitung erfolgt manuell - normalerweise am gleichen oder folgenden Werktag - nach deiner Anfrage. Wenn du erst mal keine persönlichen Daten eingeben möchtest dann rufe uns einfach an (Telefon: 08151-5568648) oder sende uns eine Formlose E-Mail (bitte dann den Bezug zum gewünschten Rad nicht vergessen). Gerne beraten wir dich auch am Telefon bezüglich der richtigen Größe oder beantworten deine Fragen.

  • "Sofort verfügbare" Fahrräder liefern wir in der Regel innerhalb 2-4 Werktagen.

  • "Kurzfristig verfügbare" Fahrräders sind schon von uns vorgeordert (erwarteter Liefertermin beim Rad).

  • Für "individuell bestellbare" Produkte klären wir im Zuge deiner Anfrage die aktuelle Verfügbarkeit / Liefersituation.

Erst wenn du unserem Angebot zugestimmt hast, ist es ein Kauf. Dann wird jedes Rad wird von uns in der Werkstatt einmal aufgebaut und eingestellt (Schaltung, Bremsen, etc.). Sonderwünsche und Umbauten können hierbei gegebenenfalls berücksichtigt werden. Der Versand des Rades erfolgt im großen Radkarton und ist innerhalb Deutschlands kostenlos. Im Großraum München / Starnberg liefern wir auf Wunsch das Rad auch persönlich zu Dir nach Hause (nach Terminabstimmung).

Beschreibung

Rotwild R.C1000 TOUR - vollgefedertes Elektro-Mountainbike mit 140 mm Federweg, Lichtanlage, Gepäcktaschenhaltern, 29er-Laufrädern, herausnehmbarer 960Wh-Akku, Pinion Motor-Getriebe-Einheit (MGU) mit 85 Nm Drehmoment.

Aus deinem Alltag nicht wegzudenken

Mit deinem Bike erledigst du alles. Jeden Tag. Ob zur Arbeit, zum Sport oder am Wochenende mit der Familie – im Sattel machst du Kilometer. Was du dafür brauchst sind Power, wartungsarme Komponenten und Zuverlässigkeit. Du solltest dir weiter entfernte Ziele für deine Wege aussuchen. Denn Rotwilds neues R.C1000 hat mit einem 960 Wh-Akku, der innovativen Symbiose aus Motor und Getriebe und der optimalen Cross-Over-Geometrie den extralangen Atem für deine Alltagsaufgaben. Mit der Option, immer und immer wieder gewohnte Pfade zu verlassen. Denn Single-Trails kann es auch.

Was macht es aus?

Das Zusammenspiel aus der brandneuen Motor.Gearbox.Unit (MGU) von Pinion, einer Geometrie, die viele Einsatzszenarien abdeckt, und einer optimalen Gewichtsverteilung, macht das R.C1000 zu einem kompetenten Cross Over. Dafür steht bei ROTWILD das C im Namen. Das Bike ist nahezu überall dort Zuhause, wo dich dein Alltag hinführt: zur Arbeit, zum Einkaufen, aber auch auf die Feierabendrunde oder eine ausgedehnte Familientour am Wochenende. Aber vielleicht untertreiben wir auch zu sehr. Denn wenn wir es ganz genau nehmen: Das C.1000 kann nicht nur Alltagspfade. Ganz egal wo: Die MGU vereint Motor und Getriebe und sitzt tief positioniert am Tretlager und somit zentral im Bike. Offizieller Name? E.1.12. Sie unterstützt dich konstant mit Energie, aus einem Akku, der mit effektiv 960 Wattstunden enorme Leistung zur Verfügung stellt. Mit 85 Newtonmetern Drehmoment und via einer großen Übersetzungsbandbreite von 12 Gängen bringst du diese Power auf den Trail. Ganz smooth, denn das R.C1000 schaltet elektronisch. Durch die Vereinigung von Antrieb und Motor, benötigt das Bike kein Schaltwerk und keine Kassette. Die Verlagerung eines Großteils der ungefederten Masse in die Mitte spart Gewicht im Hinterbau. Es schafft den nötigen Freiraum, dort über das serienmäßige Trägersystem flexibel Gepäck mitnehmen zu können. Ohne Abstriche im Fahrkomfort oder der Beweglichkeit des Bikes machen zu müssen. Das R.C1000 ist dein kompletter Alltagsbegleiter. Daher bieten wir es in einer umfangreichen Serienausstattung an, als TOUR.

Features

  • Rahmen: Vollcarbon aus High Modulus Carbonfasern, handgefertigt
  • Federgabel: DT Swiss F535, 140 mm Federweg
  • Dämpfer: DT Swiss R535, 140 mm Federweg
  • Reifendurchmesser vorne: max. 29x2.35
  • Reifendurchmesser hinten: max. 29x2.35
  • Zulässiges Gesamtgewicht: ASTM 2 / 150 kg
  • Motor: Pinion E1.12 MGU / 12 Gänge / 4 Unterstützungsstufen / bis zu 85 Nm Drehmoment
  • Batterie: IPU 1000 Ultracore - Lock / effektive 960 Wattstunden / 4,8 A Ladegerät
  • Zubehör: Beleuchtung von Supernova, Curana Schutzbleche, Fahrradständer, Aufnahmesystem aus Carbon für Packtaschen, Klingel
  • Farbe: Black
  • Größen: S / M / L / XL

Vollcarbon-Rahmen

Der Vollkarbonrahmen des R.C1000 gibt dem Bike sehr viel Stabilität und Steifigkeit. Für ein optimales Sicherheitsgefühl, gute Bewegungsfreiheit und einen niedrigen Schwerpunkt sorgen der tiefe Oberrohrverlauf sowie die tiefe Federelementpositionierung. Er ist handgefertigt und setzt sich aus über 1.000 einzelnen Zuschnitten zusammen. Die komplette Verkabelung verläuft in das Unterrohr und durch das Motorgehäuse. Für aufgeräumte Optik und Fahrsicherheit.

Das Fahrwerk

Die DT Swiss Suspension Elemente bieten dir 140 mm Federweg. Perfekt, um viele Arten von Terrain zu meistern: Straßen, Forstwege, bis hin zu ruppigen Pfaden. Die ausgewogene Geometrie sorgt für eine integrierte Sitzposition. Diese gibt dir die nötige Kontrolle über das Bike, bei hohem Fahrkomfort.

MGU E1.12

MGU steht für Motor Gearbox Unit, eine Innovation von Pinion. E1 heißt der Motor. 12 benennt die Anzahl der Gänge. Sie stecken in drei hintereinander geschalteten Getriebesätzen in Stirnradverzahnung. Die MGU ermöglicht elektronisches Schalten, gesteuert durch eine sensible Sensorik. Pinion nennt es SMART.SHIFT. Schalte beim Anfahren am Berg, im Stillstand, nahezu kraftflussunterbrechungsfrei. Wähle einen Gang vor oder stelle deine Trittfrequenz ein. Die MGU ist wartungsarm, weil alle beweglichen Teile im Magnesiumgehäuse vor äußerlichen Einflüssen und Schlägen geschützt sind. Die Leistungsdaten: Drehmoment bis zu 85 Nm, 600 W Leistung in der Spitze, vier Fahrstufen.

FIT-Akku mit 960 Wh

Der Akku entstammt der Produktwelt des Schweizer Herstellers FIT. Er leistet effektiv 960 Wh. Er integriert sich formschön ins Unterrohr. Du kannst ihn entnehmen und an einer externen Stromquelle laden. Über ein ABUS-Schloss verriegelst du die Energiezelle sicher im Unterrohr. Der Akku integriert sich in das einheitliche und erweiterungsfähige System mit diversen Displays und der Anbindung an die FIT-App.

Supernova Lichtanlage

Die im Cockpit verbaute Supernova M99 Mini Pro High Beam Lampe sorgt für Sicherheit durch Sichtbarkeit. Ihr Gegenstück stellt die, in unser einzigartiges Carbon Trägersystem Halterungssystem im Hinterbau integrierte Supernova TL3 Pro LED Tail Light dar. Du bremst, das Rücklicht zeigt es deinem Umfeld. Gepäckaufnahmesystem Das R.C1000 ist serienmäßig mit einem innovativen Gepäckaufnahmesystem ausgestattet. Über entnehmbare Halter kannst du verschiedene Formen von Taschen am Bike anbringen und so die Dinge mitnehmen, die du im täglichen Leben brauchst. Zudem beugst du Verschmutzung deiner Kleidung durch Schutzbleche vor. Diese integrieren sich in das Halterungssystem am Heck.

Federgabel von DT Swiss

Die F535 kombiniert eine Stahlfeder mit einem Luftsystem und sorgt so für einen sensiblen Federweg direkt beim Einfedern. Das führt sie mit flexiblem und komfortablem Gegendruck bis in die komplette Progression fort. Zudem ist die Federgabel mit Montagepunkten für Taschen ausgestattet.

DT Swiss-Dämpfer

Der R535-Dämpfer absorbiert horizontal die Bewegungen des Fahrwerks. Seine große Negativ-Luftkammer sorgt zudem für ein sehr sensibles Ansprechverhalten bei gleichzeitig linearer Kennlinie

Singlespeed Kette

In unserer Mountainbike-Tradition setzen wir bewusst auf die Sportlichkeit einer breiten und robusten Einfach-Kette. Sie überträgt die Kraft aus der MGU auf das Hinterrad. Alles was sie für diesen Umlauf braucht, ist ein kleiner Kettenspanner hinten. So sparen wir Platz unter dem Motorgehäuse und beugen Beschädigungen vor. Da die Kettenlinie immer gleichbleibt, können wir den Verschleiß im Vergleich zur konventionellen Kette deutlich verringern.

Ausstattung R.C1000 TOUR

  • Dämpfer DT Swiss R535
  • Steuersatz ACROS RW750 1.5 Headset
  • Gabel DT Swiss F535
  • Lenker ROTWILD B280 AL7075
  • Vorbau ROTWILD S240
  • Display PINION Remote LCD RD1.2
  • Sattelstütze Crankbrothers Highline
  • Sattel ERGON SMC Core
  • Griffe ERGON GA30 Sportive Wing
  • Antrieb PINION E1.12 MGU
  • Batterie IPU1000 Ultracore
  • Ladegerät 4,8 A Charger
  • Kurbel PINION
  • Kettenblatt Direct Mount Chainring 30T.
  • Kettenführung ROTWILD R.1000 Chainguide
  • Schalthebel PINION TE1
  • Kette PINION X1 Longlife
  • Kassette PINION 24T.
  • Bremse vo. TRP C2.3
  • Bremse hi. TRP C2.3
  • Bremsscheibe vo. TRP RC01E 2.3
  • Bremsscheibe hi. TRP RC01E 2.3
  • Laufrad vo. DT Swiss H1900 Spline (30)
  • Laufrad hi. DT Swiss H1900 Spline (30)
  • Reifen vo. Schwalbe Racing Ray
  • Reifen hi. Schwalbe Racing Ray
  • Scheinwerfer SUPERNOVA M99 MINI PRO HIGH BEAM
  • Rücklicht SUPERNOVA TL3 PRO LED TAIL LIGHT
  • Schutzbleche CURANA Fender
  • Gepäckträger Carbon Pannier Carrier

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

 

  • schwarz

Optionale Extras

Pedale

Zahlungs- und Versandoptionen

Sonstiges

Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Das realitätsnähere Prüfverfahren WLTP hat das Prüfverfahren unter Bezugnahme auf den NEFZ (Neuer europäischer Fahrzyklus) ersetzt. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.