BMC gewinnt die UCI WorldTour 2017 mit Greg van Avermaet.

Gratulation an BMC und Greg Van Avermaet zum Sieg der UCI WorldTour 2017

Sieger von Omloop Het Nieuwsblad, Gent-Wevelgem, Paris-Roubaix, E3 Harelbeke, zahlreiche zweite Plätze und zwei Etappensiege  – ein starker Saisonstart katapultierte Greg Van Avermaet an die Spitze des UCI WorldTour-Rankings. Seine Führung im Ranking konnte er während der Saison ausbauen. Jetzt ist es offiziell: der BMC Racing Team-Fahrer aus Belgien gewinnt die UCI World Tour 2017 mit einem Total von 3582 Punkten vor Chris Froome und Tom Dumoulin! 

Die UCI World Tour 2017 umfasst 37 Radrennen auf vier Kontinenten, darunter die dreiwöchigen Rundfahrten Tour de France, Giro d’Italia und Vuelta a España (Grand Tours), sowie wichtige Klassiker, darunter die fünf Monumente des Radsports Mailand–Sanremo, Flandern-Rundfahrt, Paris–Roubaix, Lüttich–Bastogne–Lüttich und Giro di Lombardia. (https://de.wikipedia.org/wiki/UCI_WorldTour_2017).

Neben dem Helden auch Glückwünsche an den Rest des Teams. Schließlich ist neben einem guten Rennrad auch eine gute Taktik und Unterstützung aller Wasserträger von nöten, um ganz vorne zu landen. Also Glückwünsche an das gesamte BMC-Team!

Von euren Räder sind wir sowiso begeistert. Bitte die Teammachine als Team Replica nachproduzieren!


Schreibe einen Kommentar